.

Glück mit dem Wetter zur 3. Westewitzer - Boxnacht

Wieder ist es so weit gewesen am 27.06.2009 die 3. Westewitzer – Boxnacht ist vorbei.
Viele Boxvereine reisten schon am Freitag an, wo Sie ihre Zelte aufbauten.
Am Samstag wurde gemeinsam dann gegen 10:00 Uhr der Boxring aufgebaut.
Im Anschluss erfolgte für die Sportler ein Lauftraining welches am Muldenufer entlang ging.
Um 15:00 Uhr gab es für die Sportler die nicht für die Boxnacht besetzt wurden, ein Sparringstraining.

Am späten Nachmittag reiste die Delegation der tschechischen Boxer an.
So konnte dann am Abend um 19:45 Uhr der erste Gong geschlagen werden. Die Zuschauer sahen 14 spannende, gutklassige und faire Boxkämpfe.
Vom Roßweiner Sportverein e.V.  konnte leider nur Nico Lippmann besetzt werden.
Der Roßweiner Nico Lippmann traf in der Klasse Kadetten bis 42 kg auf Eric Agatelijan aus Usti nad Labem. Beide standen sich vor gut einem Monat in Roßwein schoneinmal gegenüber und Nico siegte nach Punkten. Und auch diesmal behielt Nico die Oberhand und erkämpfte gegen den unsauber boxenden Tschechen einen verdienten Punktsieg.
Im Anschluss an die Wettkampfveranstaltung gab es dann eine Live-Übertragung des Profiboxkampfes um die WM im Mittelgewicht Arthur Abraham vs. Mahir Oral, Live aus der Max-Schmeling-Halle in Berlin.

Nun war die Nacht wie immer viel zur kurz so das am Sonntag um 10 Uhr der Boxring wieder abgebaut wurde und dann fuhren die Sportler wieder nach Hause wo Sie in die Ferien starten konnten.
Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Mal, in Westewitz.
Artikel von Paul Meißner und Tobias Hinke



Autor: Tobias Hinke -- Sonntag, 05. Juli 2009; 16:11:11 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 5089 mal angesehen.



.