.

Lothar Kranz für sein Engagement um den Boxsport in Roßwein geehrt

 

Neben unserem ehemaligen Chef Horst Merkel, ist unser Lothar das zweitälteste aktive Mitglied des Boxsports in Roßwein. Lothar immer bescheiden und zurückhaltend feierte im letzten Jahr seinen 75. Geburtstag, zu dem er alle seine ehemaligen und aktuelle Boxsportfreunde eingeladen hatte. Lothar
ebenfalls wie Horst seit 1949 dem Boxsport in seiner Heimatstadt Roßwein verbunden, lässt es sich auch im Alter von 75 Jahren nicht nehmen, bei jeder Heimveranstaltung als Zeitnehmer am Ring zu sitzen. Auch schaut er ab und an beim Training vorbei und nimmt regen Anteil am Vereinsleben.
Selbstverständlich war er auch Mitte März bei unserem Bowlingbrunch im Zellwaldcenter mit von der Partie.

Auzeichnung von Kranz Adolph Kretzschmar Merkel

Präsident
Roßweiner  Sportverein e.V.
Wilfried Adolph
RSV Boxen
Ehrenmitglied
Lothar Kranz
Präsident
Box-Verband-Sachsen e.V.
Uwe Kretzschmar
RSV Boxen
Ehrenmitglied /
Sponsoring Manager
Horst Merkel
In seiner aktiven Laufbahn bestritt er 83 Kämpfe von denen er 58 siegreich gestaltete und sich manche Ringschlacht, unter anderem mit dem damals bekannten Delitzscher Harry Moosbauer lieferte. Seine größten Erfolge konnte er mit dem mehrmaligen Gewinn der Kreismeisterschaft feiern.
Lothar ist ebenfalls bekennender Fan der Eisbären Berlin mit Leib und Seele. Mit seinen Söhnen besucht er regelmäßig Spiele der Eisbären und war im letzten Jahr beim Kampf von Arthur Abraham gegen Jermain Taylor, in der Berliner O2-World Arena am Ring live dabei. Ein weiteres Hobby ist die Rassekaninchenzucht welches er ebenfalls mit Leib und Seele betreibt.
Für seine Verdienste um den Boxsport in Roßwein, sowie im Vereinsleben des Roßweiner Sportvereins, erhielt er aus den Händen des BVS-Präsidenten Uwe Kretzschmar, die Ehrennadel in Silber des Boxverbandes Sachsen, sowie aus den Händen des Präsidenten des Roßweiner SV Wilfried Adolph, die Ehrenurkunde und gleichbedeutende Ehrenmitgliedschaft im Roßweiner Sportverein,
überreicht. Ein sichtlich bewegter Lothar, bedankte sich recht herzlich für die Auszeichnung.

 



Autor: Tobias Hinke -- Montag, 05. April 2010; 20:50:37 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 5151 mal angesehen.



.