.

12. Nikolausboxen des Roßweiner SV

Theo Meißner erkämpft erneut Blumenpokal
Bei der 12. Auflage des Roßweiner Nikolausboxen um den Blumenpokal gingen am Samstagnachmittag 43 Boxer über die Waage. Die 120 Zuschauer erlebten im Roßweiner Sporthaus spannende 18 Kämpfe der Altersklassen Schüler bis Männer. Auch der Nikolaus schaute wie jedes Jahr wieder im Roßweiner Ring vorbei und hatte für alle Aktiven eine kleine Überraschung bereit. Leider mussten 3 Boxer des Gastgebers zuschauen, da ihre geplanten Gegner nicht anreisten.

Nic Großer (RSV-Boxteam) traf auf den unbesiegten Oelsnitzer Alexander Supli. Nach verhaltener 1. Runde mit leichten Vorteilen für den Oelsnitzer, steigerte sich Nic und gewann die 2. Runde. Nach aus-geglichener 3. Runde wertete das gut amtierende Kampfgericht den Kampf Unentschieden. Timo Wagner (RSV-Boxteam) traf auf den Ronneburger Franz-Josef Feyerer. Timo ging zu verkrampft in den Kampf und fand im gesamten Kampfverlauf nicht die richtige Einstellung. Der Ronneburger zeigte eine technisch gute Leistung und gewann verdient nach Punkten. Daniel Radionov (RSV-Boxteam) zeigte eine weitere Leistungssteigerung, auch wenn es gegen den Geraer Michael Günther diesmal noch nicht ganz zum Sieg reichte. Gegen den groß gewachsenen Geraer hatte Daniel Probleme die lange Distanz des Thürin-gers zu überwinden, um so in die Halbdistanz zu kommen um dort erfolgreich zu sein. Dies gelang Daniel aber zu selten und der Thüringer wurde verdienter Punktsieger. Theo Meißner (RSV-Boxteam) traf auf den Riesaer Jonas Spies. Beide gewannen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Lindow die Bronzemedaille. Nach anfänglichem Abtasten wurde Theo zu Ende der 1. Runde druckvoller und konnte klare Treffer landen. Mit Beginn der 2. Runde lies Theo den Riesaer kommen, um ihn dann eiskalt auszukontern. Zweimal schickte er den Riesaer mit seinem linken Seitwärtshaken zu Boden und der umsichtige Ringrichter brach danach den Kampf ab. RSC-Sieg 2. Runde für Theo, und somit nach 2009 bereits der 2. Gewinn des Blumenpokals für ihn. Am Ende wurde, wie schon oben erwähnt, Theo Meißner (RSV-Boxteam) mit dem Blumenpokal geehrt. Gewinner des Nikolausboxen 2010 Die weiteren Ehrenpokale erhielten Michel Prasse (VfL Dessau 96) für die technisch beste Leistung und David Riedl für die beste kämpferische Leistung.

Ein besonderes Dankeschön geht an das Blumenfachgeschäft Gottfried Berndt aus Roßwein, der auch in diesem Jahr wieder die Ehrenpokale, sowie die Weihnachtssterne zur Verfügung stellte.

 

 

 

 

Ich bedanke mich bei Horst Merkel und Steve Hengst sowie bei der Abteilung Boxen für diese Überraschung zum 12. Nikolausboxen um den Blumenpokal recht herzlich für den Boxhandschuh und die Süßigkeiten.
Tobias



Autor: Tobias Hinke -- Montag, 06. Dezember 2010; 19:23:38 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 5805 mal angesehen.



.