.

Jahr 2012

Weihnachtsmärchen
Das Proben hat sich wieder gelohnt. Viele Besucher konnten sich an dem Märchen erfreuen. Der Beifall ist ein Dank für Eure Leistung.
Allen Beteiligten ein großes Lob.

Ein paar Impressionen vom Märchen.... hier

Sparkassencup Grimma
Bilder und Ergebnisse vom Sparkassencup in Grimma unter Wettkämpfe

In eigener Sache

Die Homepage sollte als Informationspunkt für den Verein dienen. Ich bin stehts bemüht, diese so aktuell wie möglich zu halten. Jedoch wird es sicherlich nicht immer gelingen, da meine Aufgaben nicht nur den Verein beinhalten.
Ich bin dankbar über jeden Verbesserungsvorschlag, jede Meinung und Kritik.
Nur Miteinander kann diese Seite zu dem werden, was sie sein sollte.

Vielen Dank
Sven Nestler
Abteilungsleiter

Lizenzgebühr für 2013

Ab sofort werden wieder die Lizenzgebühren für 2013 im Training eingesammelt.
Dieser ist für Schwimmer der Leistungsgruppen notwendig, um an Wettkämpfen teilzunehmen.
Betrag : 15 €

Herbstschwimmen Roßwein

Auch wenn die eingeladenen Vereine alle abgesagt hatten, wurde der nun vereinsinterne Wettkampf doch recht spannend. In den verschiedensten Disziplinen gabe es auch wieder viele presönliche Bestleistungen. Sehr spannend waren die Staffeln am Anfang und am Ende. Aufgrund der gleichen Leistungsstärke wurde bis zm letzten Meter um die beste Zeit gekämpft.
Auch an den Faschingsauftakt wurde gedacht. Punkt 11.11 Uhr gabs für jeden einen Pfannkuchen, gesponsort von Jörg Köden.

Herbstschwimmen 12

♦Bilder im Album

Protokoll Herbstschwimmen

Ergebnisse vom 1. Oktoberschwimmen in Chemnitz ... hier

Glückwunsch an Artur Adam (2. Platz), Theresa Klöden (2. Platz) und Maria Patzelt (3. Platz) in der Punktwertung in ihren Altersklassen

♦Bilder im Album

Post von Erik.....
hier

24-Stunden-Schwimmen
Wieder ist ein Jahr vergangen und wieder stand das Event in Hoyerswerda auf dem Terminkalender. 45 Aktive und  Betreuer kämpften am 8.und 9. September wieder um die Meter. Dabei wurden die Roßweiner Schwimmer auch von Mitgliedern der Wasserwacht Döbeln, ehemaligen Schwimmern und Freunden unterstützt. Natürlich war es für jeden wieder eien Herausforderung in seinen Schwimmstunden durchzuhalten und um Meter zu kämpfen. Besonders in den Nachtstunden war es für einige echt schwer, doch jeder hielt durch und gab sein Bestes. Um 11 Uhr am Sonntag stand dann unser Ergebnis fest. Wir waurden mit 109 250 Metern die 4. beste Mannschaft..
Ich danke allen Schwimmern und Betreuern für ihren Einsatz.

 

Protokoll 2012

 

Auszeichnung
Für ihre großes Engeagement in der Abteilung Schwimmen wurde Katrin Preiß mit der Ehrennadel Bronze des Landessportbundes Sachsen ausgezeichnet. Sie ist noch aktive Schwimmerin. Katrin hilft und unterstützt die Abteilungsleitung sehr, sei es bei Wettkämpfen, in der Vorbereitung und Durchführung des Weihnachtsmärchen,  im Training und sie zeichnet sich mitverantwortlich bei der Einkleidung mit neuen Schwimmsachen.
Gleichzeitig bedankte sich die Abteilung bei Frau Berthold und Herrn Klöden für die Unterstützung, insbesondere bei den Wettkämpfen.
Wir danken für ihren Einsatz.

Katrin

Jahreauswertung 2011/2012

Etwas wurde die Ruhe im Freibad am 7.September 2012 unterbrochen. Da feierten die Schwimmer der Leistungsgruppen ihre Jahresauswertung. Los gings wie immer mit einem Spiel. Diesmal war wieder das Familienspiel an der Reihe. 4 Familien mussten in lustigen Spielchen den Sieger ermitteln. Dabei wurde Groß und Klein voll mit eingebunden.

Spiel Jahresparty

Nach dem Spiel folgte die Ehrung der diesjährigen Sieger:

Größte Leistungssteigerung Klein
1. Platz Justine Grantke     2. Platz Jessica Pardy  3. Platz Artur Adam
Größte Leistungssteigerung Groß:
1. Platz  Richard Nestler    2. Platz Carolin Peitz   3. Platz Lily Weinert

Jahresparty sieger

Konstanteste Leistung Klein:
1. Platz Henriette Hahnebach     2. Platz   Bastian Kafiz     3. Platz   Maxi Liebelt
Konstanteste Leistung Groß:
1. Platz   Gina Flößner   2. Platz  Gina Schmidt       3. Platz  Jonas Kusche

Nach der Siegerehrung gab es noch etwas vom Grill.

Weltenbummler-Wechsel

Sammy 3

Ein Jahr war Samantha Töpfer als Austauschschülerin in Brasilien. Seit einigen Wochen ist sie nun wieder in Deutschland und wird nach den Ferien wieder in der ihrer Trainingsgruppe trainieren.  Ein herzliches Dankeschön für ihre Informationen über das Land und ihren Aufenthalt.
Für ein Jahr geht nun Erik Adam als Austauschschüler nach Norwegen. Wir wünschen ihm viel Spaß, viele neue Eindrücke und alles Gute im Ausland.
Auch er wird ab und zu einen Reisebericht hierher senden.

Erik Adam

Absage Wettkampf SV Miltitz am 14. Juli 2012

Aufgrund der kühlen, kalten Wetterlage haben wir uns entschlossen im Sinne der Gesundheit unserer Schwimmer die Teilnahme am  Wettkampf abzusagen.

Synchron- und Fackelschwimmen im Freibad Reinsberg 07.07.12

Eine Gruppe von Schwimmern der großen Leistungsgruppe gestaltete zum Badfest in Reinsberg ein Programm aus Elementen des Weihnachtsmärchens. Zuerst zeiten wir ein Synchronschwimmen. Leider spielte das Wetter nicht so mit, sodass nur wenige Besucher zuschauten. In der Pause bis zum Fackelschwimmer am Abend haben wir kurzfristig eien Wasserball-Mannschaft aufgestellt und am dort stattfindenden Turinier teilgenommen. Für viele war es Neulannd, doch die schwimmerische Fähigkeit und der Kampfeswille lies uns ungeahnte Dinge volziehen. So haben wir am Ende den 2. Platz belegt und auch den Sieger einen harten Kampf geliefert.
Unser Wasserball-Team
Im Dunklen zeigten wir später das Fackelschwimmen. Es war ein beeindruckendes Erlebnis, den Schwimmern zuzuschauen, so einige Meinungen der Besucher.
Allen Beteiligten ein großes Lob und Dankeschön.

Reinsberg 1


Info Möbel Mahler Post

Zur Zeit verschickt Möbel Mahler Post an aller Vereinsmitglieder. Nach einen Mitgliederbeschluss erhalten Alle eine Rabattkarte von dem Unternehmen. Es werden 6 % als Bonus gutgeschrieben und anhand des Jahresumsatzes bekommt der RSV eien Gutschrift. Nähere Infos sind im Anschreiben. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Die Eltern von Minderjährigen sind selbstverständlich zum Einkauf berechtigt.
Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Info zum Lastschrifteinzug

Durch Urlaub von Frau Brauer wird der Beitrag des 3.Quartales erst nach dem 15.7.12 für alle eingezogen.


KKJS 1

Kreis-Kinder-und Jugendspiele 2012

Einen Schwimmwettkampf unter den Vereinen des Landkreises Mittelsachsen gab es am 10.06.2012 im Stadtbad Döbeln. Die KKJS brachte wieder spannende Kämpfe, medaillengeschmückte Schwimmer und strahlende Gesichter. 150 Schwimmer waren am Start. Auch die Roßweiner Schwimmer schitten gut ab.

Hier das Protokoll

KKJS 2

KKJS 5

KKJS 6

Arbeitseinsatz
Ein großes Dankeschön an alle 56 Helfer !!!
Dank Eurer Hilfe konnten sehr viele Dinge geschafft werden.

Am Morgen sah es noch nicht so freundlich aus, doch der Nachmittag war ideal für den Arbeitseinsatz.
Eingeteilt in viele Gruppen hatte jeder seien "Baustelle".
Arbeitseinsatz 3

Und nach getaner Arbeit sollte man sich stärken.
Zum Schluß wurde noch gegrillt.

Arbeitseinsatz 4

Kreis-Kinder-und Jugendspiele 2012


Am Sonntag den 10.06.12 sind im Döbelner Stadtbad die KKJS.
Einlass : 8.30 Uhr
Ende je nach Wettkampfdauer, geplant 15 Uhr
Achtung eigene Anreise und Abholung!!!

Hier das Meldeergebnis


Arbeitseinsatz


Die Schwimmer der Großen und Mittleren Leistungsgruppe treffen sich am 5.Juni um 16.30 Uhr zu einem Arbeitseinsatz im Freibad. Wir möchten das Badteam unterstützen und hier mal Danke für das großzügige Entgegenkommen bei vielen unseren Veranstaltungen sagen. Gleichzeitig sol eien alte Tradition wiederbelebt werden. Bis Mitte der 80 er Jahre gab es jedes Jahr einen Arbeitseinsatz, wo mit Hilfe der Schwimmer das Freibad für die Saison vorbereitet wurde.Nach dem Arbeitseinsatz lade ich alle Helfer zum Grillen ein. Natürlich können auch die Eltern mit helfen. Ende wird gegen 20.30 Uhr sein.

Verschiebung


Das 24-Stunden-Schwimmen wurde wiedereinmal verschoben.
Nun ist es endgültig (lt SSV Hoyerswerda) am
8. bis 9. September 2012.
Bitte den neuen Termin vormerken.

Samantha hat wieder geschrieben....


Reiten



Pokale Schwimmfest 12

Herzlichen Dank dem Reha Zentrum Roßweinfür die Unterstützung des 18. Roßweiner Schwimmfestes.

Ein recht spannender Wettkampf fand am 6.Mai 12 statt. Vereine aus Wurzen, Rochlitz und Roßwein kämpften um Medaillen. Den Pokal der Gesamtwertung holte sich auch in diesem Jahr wieder der RSV, vor dem VFA Rochlitzer Berg und dem SC Wurzen.Das Protokoll befindet sich unter Ergebnisse

Kückenschwimmen

Am 24.3.12 war das diesjährige Kükenschwimmen. Wir konnten Gastvereine aus Döbeln, Rochlitz, und erstmals aus Senftenberg begrüßen.
Viele spannende Wettkämpfe wurden den zahlreichen Besuchern geboten. Hervorzuheben sind Jonas Kusche und Alissa Töpfer vom RSV, die jeweils alle 3 geschwommenen Disziplinen in ihrer Altersklasse gewannen. Auch Vivien Gröger vom SSV Senftenberg und Alexandra Steyer vom VFA Rochlitzer Berg konnten die Leistungen erreichen.
Die Staffel über 8x25m Freistil gewann die erste Staffel aus Roßwein vor dem SSV Senftenberg und der Staffel 2 vom RSV.
Ergebnisse hier

Silbererz- Meeting Freiberg

Vergangenes Wochenende war eine Mannschaft in der Kreisstadt zu Gast. Hier konnten doch beachtliche Ergebnisse erzielt werden. Insgesamt wurden 9 Medaillen erschwommen.  Dominik Hennig holte Gold in 100m Freistil Jg 2000. Silber gewann  Anna-Lena Hanisch in 50m Brust (2004). Gleich 2 Bronzemedaillen durfte Bruno Schumann in 50m Rücken und Freistil (2004) mit nach Hause nehmen.  Ebenfalls 2 Bronzene gewann Maria Patzelt über 50m Rücken und 100 m Brust.  Aber auch die Schwimmer ohne Podestplatz  brauchten sich nicht verstecken, einigen erzielten persönliche Bestzeiten. Ergebnisse

Kükenschwimmen


Am 24.3.12 findet im Stadtbad Roßwein das Kükenschwimmen der jüngsten Schwimmer statt. Es haben sich Vereine aus Döbeln, Rochlitz, Wurzen und erstmals aus Senftenberg als Gäste angemeldet.
Wir laden die Eltern, Großeltern und Freunde herzlichst ein, ihre Schwimmer entsprechend zu unterstützen.
Damit die gewohnte Kaffeezeit nicht entfällt, haben die großen Schwimmer einen Kuchenbasar organisiert.

Silbererz- Meeting Freiberg

Vergangenes Wochenende war eine Mannschaft in der Kreisstadt zu Gast. Hier konnten doch beachtliche Ergebnisse erzielt werden. Insgesamt wurden 9 Medaillen erschwommen.  Dominik Hennig holte Gold in 100m Freistil Jg 2000. Silber gewann  Anna-Lena Hanisch in 50m Brust (2004). Gleich 2 Bronzemedaillen durfte Bruno Schumann in 50m Rücken und Freistil (2004) mit nach Hause nehmen.  Ebenfalls 2 Bronzene gewann Maria Patzelt über 50m Rücken und 100 m Brust.  Aber auch die Schwimmer ohne Podestplatz  brauchten sich nicht verstecken, einigen erzielten persönliche Bestzeiten. Ergebnisse

Wahl Abteilungsleitung

Am 10.Februar fand die Wahl statt. Hier die neue Leitung der Abteilung Schwimmen:
Abteilungsleiter - Sven Nestler
Stellvertreter - Liane Patzelt
Kassenwart - Jens Göhler
Schriftführer - Peter Krause
Jugendwart- Melanie Preiß und Paul Peschel

 

Sammy 3 Neues von Samantha...

Ausschreibungen unserer Wettkämpfe in Roßwein

Ein paar Fotos vom Märchen findet ihr im Fotoalbum.



Autor: Sven Nestler -- Sonntag, 24. November 2013; 12:31:26 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 6141 mal angesehen.



.