.

Auszeichnung für Roßweinerin Melanie Liebe ist beim Nikolausboxen als beste Boxerin geehrt worden.

Insgesamt 18 Kämpfe konnten die Veranstalter vom

Nikolausboxen Mel 2012

Roßweiner SV beim 14. Nikolausboxen zusammenstellen.
Für das Boxteam Döbeln/Roßwein gingen fünf Athleten
an den Start. Melanie Liebe (Kadetten),
die als „Beste Boxerin“ ausgezeichnet wurde,
und Mathias Oelsner (Männer bis 75 kg) konnten ihre
Kämpfe gewinnen. Vincent Klein (Schüler),
Theo Meißner (Junioren) und Benny Freudrich (Kadetten)
mussten die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen.
Freudrich wurde dennoch aufgrund seiner
kämpferischen Leistung als „Bester Boxer Kadetten“ geehrt.
„Für Theo und Benny hatten wir uns
etwas mehr erwartet“, sagte Steve Hengst,
Abteilungsleiter Boxen beim Roßweiner SV.
Hengst zeigte sich mit der Resonanz des Wettkampfes zufrieden.
„Die etwa 100 Zuschauer
haben teilweise spannende Kämpfe gesehen.“ (DA/fk)                                                         Text und Bild sind aus dem Döbelner Anzeiger


Text und Bild sind aus dem Döbelner Anzeiger
Frank Korn
Sportredakteur Döbelner Anzeiger



Autor: Tobias Hinke -- Donnerstag, 13. Dezember 2012; 10:05:31 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 4190 mal angesehen.



.