.

LM der AK Sch. & Kad.

Das Finale der LM der AK Sch. & Kad. ist vorbei. Die Aktiven des BT Döbeln/Roßwein erkämpften 1xGold, 1xSilber und 1xBronze. Platz 1 und somit die Goldmedaille konnte sich Nick Wackwitz, in seinem Finalkampf der AK Sch. bis 40kg gegen Aron Lange vom ESV Delitzsch erkämpfen. Der Delitzscher war kampflos ins Finale eingezogen und war von seinem Trainer Enrico Nürnberger gut eingestellt. Nick versuch te den kampf über die lange Ditanz zu bestimmen, Dies gelang ihm in Runde 1 und 2 auch gut, wenngleich der Delitzscher mit seiner überfallartigen Aktionen gefährlich blieb. Nach ausgeglichener Runde 3, gewann der Roßweiner am Ende knapp nach Punkten. Für seine gezeigte Leistung im Halbfinale und Finale wurde er mit einem Ehrenpokal geehrt. Max Boitz stand nach kampflosen Halbfinale, sein Gegener erschien mit Übergewicht auf der Waage, gegen Yves Dominic Kentsch vom BC Chemniz 94 im Ring. Der Chemnitzer übernahm sofort die Initiative und dominierte von Beginn an. Für Max war der Chemnitzer in seinem 1. Kampf zu stark, und die Trainer gaben den Kampf in Runde 2 auf. Somit Silber für den Döbelner. Bronze erkämpfte Daniel Kunert, der seinen Halbfinalkampf wie bereits berichtet, gegen Julian Campo nach Punkten verlor.



Autor: Tobias Hinke -- Sonntag, 13. April 2014; 21:23:26 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2701 mal angesehen.



.