.

Erfolgreicher Saisonauftakt für das BT Döbeln-Roßwein


Daniel Kunert als Bester Boxer geehrt

Nach der langen Sommerpause stand für 3 Aktive des BT Döbeln-Roßwein der erste Wettkampf an.
Beim diesjährigen Leipziger Löwenpokal, gingen mit Leon Boitz, Daniel Kunert und Bela-Pablo Gärtner,
die diesjährigen DM-Teilnehmer des Boxteams, in Leipzig über die Waage.
Verletzungs-bedingt musste der Gegner für den DM-Vizemeister Leon Boitz absagen,
so dass er nicht in der Ring durfte. Bela-Pablo Gärtner traf auf den Braunschweiger Ali Hammouda.
Bela bestimmte in der 1. Runde den Kampf.
Sein Gegner agierte dagegen sehr unsauber und wurde noch in Runde 1 durch den Ringrichter verwarnt.
Der weitere Kampfverlauf gestaltete sich ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den Braunschweiger,
und so wertete das Kampfgericht den Kampf mit einem gerech-ten Unentschieden.
Daniel Kunert traf auf den Leipziger Thoralf Schöllner.
Der Leipziger dominier-te die 1. Runde und Daniel brauchte bis kurz vor Ende der 1. Runde etwas die richtige Distanz zu finden.
Umso bemerkenswerter wie er in Runde 2 und 3 den Kampf über die Führungshand be-stimmte und am Ende einen nicht gefährdeten Punktsieg erkämpfte.
Für seine gezeigte Leistung wurde er am Ende durch den Organisator Torsten Müller mit dem Ehrenpokal seiner Altersklasse geehrt.



Autor: Tobias Hinke -- Dienstag, 13. September 2016; 15:48:16 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 728 mal angesehen.



.