.

Theo Meißner siegt erneut

 

Theo beim Boxen  

Theo Meißner Sachsenmeister 2007

mit Trainer Adam Stengel

Beim 7. Heinz Kästner Gedenkturnier in Wurzen gingen mit Nico Lippmann, sowie Theo und Paul Meißner 3 RSV-Boxer über die Waage. Leider konnte in Vorbereitung auf die sächsischen Meisterschaften Nico Lippmann nicht in den Ring steigen, da sein vorgesehener Gegner nicht anreiste. Theo Meißner stand wie beim Roßweiner Nikolausboxen 2007 dem urzener Lokalmatadoren Nikita Evtuchov gegenüber. Die Wurzener Trainer wollten unbedingt die Revanche, da sie in Roßwein nicht mit dem Urteil der Kampfrichter einverstanden waren. Theo der erst am Samstagnachmittag aus dem Urlaub zurückgekommen war stellte sch der Aufgabe. Sehr gut von seinen Trainern eingestellt, mid er geschickt die langen Führungshände seines Gegners und konnte immer wieder klaren Treffern mit Führungs- und Schlaghand landen. Als der Wurzener in  der 3. Runde auch noch konditionell total einbrach, gab es am einstimmigen Punktsieg keinen Zweifel.

Nicht seinen besten Tag erwichte sein Bruder Paul. Ebenfalls erst am Samstagnachmittag aus dem Urlaub zurück, traf er auf den Eilenburger Christoph Rossmann. Die ersten beiden Runden verliefen ausgeglichen und keiner konnte entscheidende Vorteile erarbeiten. In der 3. Runde hatte der Eilenburger mehr zu zusetzen und konnte einn knappen verdienten Punktsieg erkämpfen. 

 
 

 

 



Autor: Tobias Hinke -- Samstag, 08. Mrz 2008; 17:06:35 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1582 mal angesehen.



.