.

Traditionelles Delitzscher Maiboxen am 1. Mai 2008

Zum Maiboxen in Delitzsch konnten wir zwei Sportler in den Ring schicken.

Denn Anfang machte diesmal Robert Naumann der an seinen Erfolg von Berlin nicht anknüpfen konnte. In Runde 1 war Robert der dominierende und nutzte seine Reichweitenvorteil gegen Den Leipziger Post-Boxer Frank Aurov. Doch der Leipziger erhöhte ab Runde 2 das Tempo. Robert kam mit der Tempoverschärfung überhaupt nicht klar und verlor völlig den Faden. Als er in Runde 3 nach klaren Wirkungstreffern angezählt wurde, war er endgültig auf der Verliererstraße.

Ganz anders war es diesmal bei Sabrina Großer die Ihre Gegnerin Francis Scholz vom ESV Delitzsch sofort unter Druck setzte. Kurz vor Ende flog aus der Delitzscher Ecke das Handtuch zum Zeichen der Aufgabe.



Autor: Tobias Hinke -- Freitag, 09. Mai 2008; 21:34:49 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1285 mal angesehen.



.