.
 

3 Siege für Roßweiner - Boxteam in Zwickau 

 

Nic neu Nic Großer

Bei der 5. Auflage des Manfred Hillmer Gedächtnisturieres stiegen am Sonntagnchmittag bei hochsommerlichen Temperaturen auch 4 RSV-Boxer in den Ring. Anlässlich des Parkfestes an der alten Boxhochburg "Neue Welt" in Zwickau, hatten sich ortsansässige KSSV, Veeine aus Bayern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, sowie aus Sachsen eingeladen. Den zahlreichen Zuschauern konnten bei der Freiluftveranstaltung 23 spannende Kämpfe präsentiet werden.

Nico Lippmann

Nico Lippmann 

 Paul Meißner

Paul Meißner

Für den RSV machte der Jünste Aktive Nic Großer in der Klasse Schüler bis 30 kg den Anfang. Nach längerer Verletzungspause stand er dem Chemnitzer Manuel Eckert gegenüber, den er von Beginn an unter Druck setzte und einen einstimmigen Punktsieg erkämpfte. Nico Lippmann, Kadeten bis 36 kg, traf auf den Halleneser Ati Suleimanov. Im gesamten Kampfverlauf war der Hallenser der aktivere Boxer, wenngleich viele Aktionen sehr unsauber vorgetragen wurden. Am Ende ging der Punktsieg in Ordnung. Theo Meißner, Schüler bis 50 kg sand zum wiederholten Mal dem Wurzener Nikita Evtuchov gegenüber, und konnte einen weiteren Sieg erkämpfen. Nach verhaltener 1. Runde steigerte sich Theo mit zunehmenden Kampfverluf und erkämpfte einen einstimmigen Punktsieg. Sein Bruder Paul, traf in der Klasse Kadetten bis 42 kg, auf den Klingenthaler Martin Gläser. Er bestimmte von Beginn an en Kampf und setzte das vorgegebene taktische Konzept um, ud konnte ebenfalls einen einstimmigen Punktsieg erkämpfen. 

 Theo Meißner

Theo Meißner



Autor: Tobias Hinke -- Mittwoch, 22. Oktober 2008; 20:29:19 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1313 mal angesehen.



.