.

14. Boxturnier um den Eispokal am Samstag und Sonntag in Roßwein

Am kommenden Wochenende findet die 14. Auflage des Roßweiner Eispokal im RSV-Sporthaus in der Stadt-badstraße statt.
Der Einladung des Roßweiner SV sind auch in diesem Jahr wieder Mannschaften Baden-Württemberg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen und erstmals auch aus Nordrhein Westfalen gefolgt. Insgesamt gingen in diesem Jahr weit über 200 Teilnehmermeldungen ein. Dies ist absoluter Rekord, so viele Teilnehmermeldungen hatten wir noch nie. Horst Merkel, Abteilungsleiter Boxen im RSV meint dazu, Es ist für uns immer wieder toll, wie gerne die Vereine zu unserem Turnier kommen! Wir bemühen uns immer wieder gute Gastgeber zu sein! Mittlerweile zählt unser Eispokal zu den größten Nachwuchsturnieren Deutschlands!
Nach vorheriger Gruppeneinteilung durch Turnierleiter Steve Hengst, werden fast 120 Boxer in den Ring im Roßweiner Sporthaus klettern. Geboxt wird in allen Altersklassen von Schüler bis Männer. Der Roßweiner SV und der Boxclub Döbeln welche im Rahmen des Eispokal als Boxteam Döbeln/Roßwein antreten, werden vo-raussichtlich 8 Boxer in den Ring schicken.
Los geht’s am Samstag zu den Halbfinalkämpfen ab 13.30 Uhr und die Finalkämpfe steigen dann am Sonntag ab 10. 00 Uhr.



Autor: Tobias Hinke -- Dienstag, 29. Juli 2014; 11:55:42 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 4893 mal angesehen.



.